Sexueller Missbrauch

 

Die Folgen eines sexuellen Missbrauchs, ob nun im Kindes- oder im Erwachsenenalter sind so vielfältig wie die Hilfsmöglichkeiten. Es gibt Menschen, die verdrängen das Erlebte ein Leben lang. Andere zerbrechen bereits in frühen Jahren und haben nie die Chance auf ein normales Leben. 

 

Das erlebte Unrecht liegt oft wie ein Stein auf der Seele, der einem das Leben so schwer macht. Es bestehen Ängste, die ein Mensch ohne Missbrauchserfahrung nicht nachvollziehen kann. 

 

Mit dieser Seite möchte ich Mut und Hoffnung spenden. Der lange Weg zu sich selbst lohnt sich. Ein freies und glückliches Leben ist trotz allem Leid möglich.

 

Auf meiner Seite geht es weniger um theoretisches Wissen, sondern eher um das, was sexueller Missbrauch auf emotionaler Ebene anrichtet. Es geht darum Wege zu zeigen, um mit dieser schweren Last in ein normales, leichteres Leben zu finden. Dafür gibt es sicher kein allgemein gültiges Geheimrezept, aber vielleicht kann ich Tipps und Inspirationen geben, um mit der Vergangenheit besser klarzukommen. 

 

Mir hat in all den Jahren vor allem das Schreiben sehr geholfen. Bereits in sehr  jungen Jahren habe ich Gedichte geschrieben um meine Gefühle auszudrücken. Später wurde das zu einem sehr wichtigen Weg für mich. Durch das Schreiben des Blogs und auch dem Antworten auf Nachrichten bekomme ich immer neue Sichtweisen auf die unterschiedlichsten Themen. Frei nach dem Motto "Schreiben heilt" hilft mir persönlich der Blog in großem Maße bei meiner persönlichen Entwicklung.