Über mich

 

"Chaotisch, liebenswert, treu, ehrlich, nachtragend, manchmal etwas faul, sicherheitsliebend und doch mutig." 

 

 

Geboren 1981 erlebte ich meine ersten Lebensjahre in der ehemaligen DDR. Im November 1989 kam ich in den goldenen Westen. Trotz Kulturschock absolvierte ich erfolgreich die Realschule, machte mein Fachabitur und anschließend ein Studium im öffentlichen Dienst.

 

Mit 13 bemerkte ich, dass irgendwas mit mir nicht stimmt. Rückblickend waren es die ersten Anzeichen. Doch es dauerte 15 Jahre bis mir bewusst wurde, dass all meine Probleme aufgrund eines sexuellen Missbrauchs sowie Gewalt und Vernachlässigung  in der Kindheit beruhen. Es schlossen sich harte Jahre der Therapie an. Heute weiß ich was geschah und habe es verarbeitet. Ich habe es trotz aller Hürden geschafft mir ein sehr gutes und glückliche Leben aufzubauen. 

 

Ich weiß aber noch sehr genau wie verzweifelt ich früher nach Hilfe und Austausch gesucht habe. Wie schwer es war, das Unaussprechliche in Worte zu fassen. Wie hilflos man war, wenn der Körper mal wieder ein Eigenleben entwickelt hatte und sich die seelische Qual durch körperliche Schmerzen äußerte. 

 

Ich will animieren auch in den dunklen Stunden nicht den Mut zu verlieren und inspirieren den eigenen "Weg der Heilung" zu finden. Man braucht viel Kraft und Mut sich seiner Vergangenheit zu stellen. Aber wer sich auf diese Reise begibt wird sehr reich belohnt.