· 

Lichtweg

Vor einigen Jahren war ich selbst im Internet auf der Suche nach Hilfe und Informationen über sexuellen Missbrauch. Ich bin damals auf einer Seite mit dem Namen "Der lange Weg ans Licht" gelandet. Neben vielen Informationen fand ich dort auch ein Forum von Betroffenen. Ich habe dann angefangen dort zu über das was mit passiert ist zu schreiben. Ich begann mich mit meiner eigenen Geschichte auseinanderzusetzen und lernte viele andere Betroffene kennen. Ich merkte, dass ich nicht allein mit meinen Gedanken, Gefühlen und Problemen bin. Das gab jede Menge Halt. Der austausch war regelrecht heilsam. 


Heute habe ich mal geschaut aus aus dieser Seite geworden ist und ich wurde sehr überrascht. Die Seite nennt sich nun Lichtweg und stellt inzwischen eine richtige Beratungsplattform dar. Ich bin sehr begeistert über diese Entwicklung. Die Seite wirkt regelrecht professionell und hat dennoch einen sehr persönlichen Touch. Inzwischen sind dort glatt 1174 "Lichtwege" von Betroffenen gesammelt worden. Das ist sehr unglaublich. Meinen eigenen habe ich in der Fülle tatsächlich noch nicht wiedergefunden. Da muss ich wohl noch etwas suchen.


Wer neugierig geworden ist sollte sich den LICHTWEG direkt mal selbst anschauen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0