· 

Langsam...

Es gibt Lieder, die gehen förmlich unter die Haut. Als ich Frieda Golds Video zum dem neuen Lied "Langsam" gesehen habe musste ich sehr schlucken. Der Text erinnerte mich sofort an das Thema Missbrauch. Das reduzierte Video, indem Frieda sich so nackt darstellt traf den Nagel auf den Kopf. Nackt und Bloßgestellt fühlt man sich nach sexuellen Missbrauch. Sich dann zu offenbaren kostet viel Mut. Aber besser wird es nun mal meist nur wenn man es raus lässt. Egal auf welche Art auch immer. 

 

Danke Frieda für das großartige Lied und Video.