· 

Starre die Zweite

 

Vor einer Woche habe ich es gewagt und in den "Rucksack" geschaut. Das es mich wieder so aus der Bahn wirft hätte ich nicht erwartet. Mein Rücken wird und wird nicht besser. Ich habe gestern wieder versucht hineinzuspüren. Inzwischen ist fast jeder Muskel unter Hochspannung. Wenn  ich die Augen schließe und in den Körper spüre habe ich das krasse Gefühl jemand liegt förmlich auf mir. Ich kann mich nicht bewegen und nicht richtig atmen. Ich hätte nicht erwartet dass der Missbrauch nochmal ein so präsentes Thema wird. Es war doch so gut bearbeitet. Nun hänge ich da wieder voll drin. Der Körper vergisst halt nichts.

Ich fühle mich plötzlich doppelt so schwer. Allerdings macht nun auch das übermäßige Essen Sinn. Es ist wirklich wie ein Panzer den man aufbaut um gewisse Dinge nicht zu spüren. Von daher bin ich froh den Schritt zu wagen die Therapie weiter zu führen.

Was einen nicht umbringt macht einen nur stärker und ich glaube wenn  ich nun noch durch diese Hölle gehe habe ich es geschafft.