· 

Ziele 2018

Wieder neigt sich ein Jahr dem Ende. Seit mehreren Jahren visualisiere ich immer meine Ziele für das kommende Jahr in Collagen. Wenn ich mir die Collage für 2017 ansehe habe ich diese Ziele grundsätzlich sehr gut erreicht. Es ist im Laufe des Jahres eine wunderbare Ruhe eingetreten. Ich konnte viel Kraft tanken und das genießen was ich geschafft habe. Zum Ende des Jahres wurde es zwar wieder etwas turbolenter, was mich insgesamt aber wohl wieder einen weiteren Schritt nach vorne bringt. Ich habe mal einen schönen Spruch gelesen: "Nur ein ruhiger See wird wieder klar." Das passt dazu ein wenig. Ich brauchte die Ruhe um zu merken woran ich noch arbeiten will. 

 

In den letzten Wochen kamen nochmal heftige Themen hoch, die ich aber sehr souverän angehen kann. Ich glaube es ist wichtig da nochmal hinzusehen. Ich spüre dass sich einiges verändert. Neben der äußeren Ruhe tritt eine innere Ruhe ein. Ich kann Gefühle noch besser unterscheiden und habe jetzt sogar einen Dreh gefunden mit der latenten Angst umzugehen bzw. weiß nun genauer woher sie kommt. Ich finde immer mehr zu MIR. Das ist (noch) schwer in Worte zu fassen aber dafür habe ich ja noch ein wenig Zeit. 

 

Meine Collage dieses Jahr handelt daher auch von der "inneren Entwicklung". Früher ging es eher um das Außen. Teilweise um sehr materielle Dinge muss ich zugeben ;)! Nun geht es mehr um mein ICH. Die "Strichmännchen" signalisieren dass die Veränderungen noch in den "Kinderschuhen" stecken und noch einiges ungewiss ist. Aber ich finde es einfach sehr passend. 

 

Ich freue mich auf das kommende Jahr. Ich habe das Gefühl es wird sehr sehr gut werden!