2018

2018 · 31. Juli 2018
Ich habe in den vergangenen Monaten ganz wichtige Gefühle aufgearbeitet. Die Trauer des vernachlässigten Kindes…die Angst die durch den Missbrauch entstanden ist. Doch irgendwas fehlte da innerlich noch. Ich kam jedoch nicht drauf. Jetzt wo ich mich mit dem Thema „Essen“ nochmal beschäftigt habe kommt es deutlicher zum Vorschein. Es ist das Gefühl der Scham. Dieses Gefühl ist Zeitlich eher in das Teenageralter einzuordnen. Die Phase zwischen 12 und 16 war einfach sehr sehr schlimm...
2018 · 24. Juli 2018
Da es mir momentan so gut geht, habe ich die EMDR-Termine in größeren Abständen. Gestern war es nach vier Wochen mal wieder soweit. Nachdem ich alle Entwicklungen der letzten Wochen erzählt hatte, kamen wir nochmal auf ein altbekanntes Thema zu sprechen...mein Gewichtsproblem…! Es ist nach wie vor so, dass ich keinen Dreh zum Thema „emotionales Essen“ bekomme. Wir versuchten gestern daher zunächst eine positive Zielvorstellung zu entwickeln, aber dieser Versuch scheiterte recht...
2018 · 21. Juli 2018
Mir geht es zur Zeit noch immer sehr sehr gut. Noch immer verändert sich aber ganz viel auf emotionaler und körperlicher Ebene. Ich nehme Gefühle immer intensiver wahr. Die alten und die aktuellen. Auch die Wahrnehmung des eigenen Körpers wird immer intensiver. Da wo früher Leere und Gefühllosigkeit vorherrschte ist nun im wahrsten Sinne des Worte Leben eingekehrt. Ich bin so froh über diese Entwicklung. Gleichzeitig entsteht eine Art „innerer Frieden“ in Bezug auf die Vergangenheit....
2018 · 10. Juli 2018
Ich weiß…es scheint als habe ich da was durcheinandergebracht, aber ich meine genau diese Reihenfolge. Früher war Schweigen mein Gold. Jahrelang habe ich geschwiegen und lebte in meiner eigenen „Kopfwelt“. Ich habe Worte mit Bedacht gewählt, immer mit der Angst vor den Reaktionen anderer. Dieses Schweigen kostete mich Zeit und Beziehungen. Ich traute mich so lange nicht Wünsche, Vorstellungen und Gefühle zu äußern. Immer hatte ich die Angst dafür negative Sanktionen oder Ablehnung...
2018 · 05. Juli 2018
Mir ist gestern etwas ganz Wunderbares passiert und ich muss darüber einfach schreiben. Ich habe im Urlaub ja das Buch „Why not“ von Lars Amend gelesen. Zudem habe ich beim Joggen immer seinen Podcast „Die Glücksritter“ gehört und ganz viele wertvolle Tipps aus den Folgen gezogen. Der Podcast beflügelte förmlich. Ich folgte Lars daraufhin auch auf Instagram. Am Mittwoch startete Lars dort eine ganz besondere Aktion. Er versprach jeden, der an diesem Tag auf Amazon eine Rezension...
2018 · 04. Juli 2018
So, ich bin seit einigen Tagen wieder zurück aus dem Urlaub. Der Strand und das Meer fehlen mir jetzt schon wieder unglaublich stark. Ich habe das Privileg relativ oft verreisen zu können. Meistens sind es drei Urlaube im Jahr. Diese Urlaube sind es, die den Arbeitsalltag irgendwie erträglich machen. Ich bin zwar nicht mehr so gefrustet wie vor zwei Jahren und zum Glück geht es mir gesundheitlich auch so gut wie nie…aber mehr als mein Brotjob ist das aktuell auch nicht. Gut, er beschert...
2018 · 10. Juni 2018
Ich bin mal wieder in meinem Lieblingsurlaubsort. Und ich genieße es hier joggen zu gehen. Auch wenn das Wetter heute grau ist, war es eine Wohltat den Tag mit einer Runde durch den Pinienwald und am Strand zu drehen. Dazu ein guter Podcast auf die Ohren. Auf dem Rückweg kam ich an einem besonderen Wachturm der Lifeguards vorbei. Eigentlich sind diese Türme immer rot weiß. Aber es gib einen der ist anders. Und zwar ist er knallig Pink.... Ich liebe diesen Turm. Aber heute fiel mir auf, dass...
2018 · 06. Juni 2018
Seitdem ich nicht mehr so gefangen bin in meiner eigenen Welt und in meinen eigenen Problemen, fange ich an die „Außenwelt“ viel deutlicher wahrzunehmen. Eine Gabe meiner Vergangenheit ist, dass ich die Gefühle und das Verhalten anderer Menschen sehr schnell erfassen kann. Dies war als Kind eine wichtige Fähigkeit um einigermaßen unbeschadet meinen Alltag zu überstehen. Zeitweise überforderte mich dieses besondere Wahrnehmen allerdings auch sehr stark. Es gab Phasen in meinem Leben,...
2018 · 04. Juni 2018
Ich wurde gerade sehr unvorbereitet mit dem Thema Scham konfrontiert. Ich habe ja eine neue "Lieblingsseite". Dabei handelt es sich um den Blog MyMonk . Wie ich auf den Blog gestoßen bin und warum er mir gerade soviel bedeutet werde ich an anderer Stelle schreiben. Heute habe ich mir den neuesten Podcast von dem Blog Autor Tim angehört. Er drehte sich um das Thema Scham. Die bisherigen Podcasts drehten sich viel darum seinen eigenen Weg zu gehen und Dinge loszulassen. Das sind ja nun auch...
2018 · 31. Mai 2018
Momentan befinde ich mich in einer ganz spannenden Zeit. Die Traumatherapie neigt sich gefühlt das erste Mal richtig dem Ende zu. Wir arbeiten in den EMDR Sitzungen zwar noch mit den traumatischen Anteilen, aber letztlich habe ich gerade in der vergangenen Stunde gemerkt, dass diese Erinnerungen einfache ein Teil meiner Persönlichkeit sind und bleiben werden. Mit der Therapie und dem EMDR kann diese Erfahrung ja nicht ausgelöscht werden. Durch das Bewusstwerden der verdrängten Erinnerungen...

Mehr anzeigen