· 

Sehr lange 5 Minuten...

Mir ist gestern etwas ganz Wunderbares passiert und ich muss darüber einfach schreiben. Ich habe im Urlaub ja das Buch „Why not“ von Lars Amend gelesen. Zudem habe ich beim Joggen immer seinen Podcast „Die Glücksritter“ gehört und ganz viele wertvolle Tipps aus den Folgen gezogen. Der Podcast beflügelte förmlich. Ich folgte Lars daraufhin auch auf Instagram. Am Mittwoch startete Lars dort eine ganz besondere Aktion. Er versprach jeden, der an diesem Tag auf Amazon eine Rezension für „Why not“ schreibt, für 5 Minuten anzurufen. Gesagt getan…und dabei wollte ich „Why not“ eigentlich im Buchhandel holen…hatte das aber vergessen und so kam das Buch last minute noch von Tante Amazon vor dem Urlaub zu mir nach Hause! Nachdem die Rezension online war, schickte ich einen Screenshot mit meiner Nummer an Lars und war gespannt was passieren wird. Und just keine 24 Stunden später klingelte plötzlich mein Telefon mit Unbekannter Nummer. Und trotz Stummschaltung sah ich das auch noch! Welch Wunder bei mir! 

Tja und da war er dann wirklich dran…ich hatte nun tatsächlich die Chance mit Lars Amend persönlich zu telefonieren. Klar hatte ich mir am Vortag noch Gedanken gemacht „OH Gott…was soll ich denn da nur sagen!“….aber er erwischte mich in einem so unvorbereiteten Moment…da blieb nur erstmal drauflos plaudern übrig. Und das fiel nicht schwer mit ihm ;)! Aber ich kam ganz schnell zu den Themen, die momentan sehr wichtig für mich sind…die Arbeit und meinen Wunsch parallel noch einen anderen Weg einzuschlagen. Bisher fehlte es dazu noch an Mut und Rückhalt. Lars lenkte den Fokus sehr gut darauf, dass ich in einer der besten Ausgangslagen überhaupt bin und meine aktuelle Arbeit einfach als sicheren Anker sehen kann. Der Job gibt Sicherheit und genug finanziellen Spielraum um mir nebenbei etwas zu suchen, was mich deutlich mehr erfüllt. Lars konnte mir auch einige Ängste bzgl. des Jobs nehmen. Auch wenn ich hinter meiner Job-Wahl heute nicht mehr stehen kann. Meine Arbeit ist mega sicher und lässt einen großen Spielraum nebenbei Dinge zu tun, die mir deutlich mehr Spaß machen. Und diesen Weg möchte ich unbedingt gehen. 

 

Hier kommt dann aber noch der Part Rückhalt ins Spiel. Mein Herzensmensch kann meinen Wunsch nach Weiterbildung nicht so ganz nachvollziehen bzw. hat Angst vor den möglichen Veränderungen. Auch hierzu konnte mir Lars ganz wertvolle Tipps geben. Und ich denke es wird sich hier alles zum Guten wenden. Darauf vertraue ich einfach. 

 

Auf jeden Fall wurden aus 5 Minuten doch einige Minuten mehr und es war ein extrem entspanntes Gespräch, dass mir nochmal sehr viel mit auf den Weg gab. Und mir wurde wieder einmal bewusst, wieviel ich in den letzten Jahren geschafft habe. In emotionaler Hinsicht einmal von ganz unten nach ganz oben…oder noch besser….endlich raus aus dem Keller!!!! DANKE!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0